Wirtschaft Wohnen Naherholung & Tourismus Kultur & Engagement Bildung Verkehr
Startseite Verkehr Presse

Verkehr


Presse Konzepte Stadtentwicklung und Verkehr Teltow

Kontakt Haftungssauschluss Verweise Inhaltsverzeichnis Impressum

Weniger Geld vom Kreis für Buskonzept

Weniger Geld vom Kreis für Buskonzept
ÖPNV für Region Teltow
auf dem Prüfstand


761000 Euro soll die Optimierung des Busverkehrs in der Region Teltow ab 2011 kosten. Vorgesehen war, dass sich drei Kommunen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf auf der einen Seite und der Landkreis auf der anderen diese jährlich aufzubringende Summe teilen. Davon ist das Landratsamt jetzt abgerückt. Angesichts der angespannten Haushaltslage könne der Landkreis jährlich nur noch 280 000 Euro für das „TKS 2010“ genannte Buskonzept aufbringen, hieß es am Donnerstag im Kreisausschuss. Generell werde jedoch dessen Einführung befürwortet. Die gestrichenen 100000 Euro seien durch die „Optimierung des Betriebsaufwandes und die Nutzung alternativer Bedienformen zu kompensieren“, heißt es in einer geänderten Beschlussvorlage für den nächsten Kreistag. Wie die drei Kommunen auf diesen „Teilrückzieher“ des Kreises reagieren, ist noch offen. Sollte der Beschluss so fallen, müsse noch einmal neu in den kommunalen Gremien beraten werden, sagte Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers gestern den PNN.

Wie berichtet, soll mit dem neuen Konzept das Busfahren in der boomenden Region Teltow attraktiver gemacht werden. Vorgesehen ist ein ganzer Komplex von Neuerungen wie mehr Fahrten am Abend, eine bessere Vernetzung der Linien und Rufbusse für die kleinen Orte. Über den dafür notwendigen Beitrag des Landkreises war in den vergangenen Wochen jedoch selbst in der Koalition konträr diskutiert worden (PNN berichteten). Die CDU verlangte eine Kürzung des Zuschusses, die Freien Bauern und Bürger sahen eine ungerechtfertigte Bevorzugung der Region Teltow im Vergleich zu den ländlichen Teilen des Kreises. Der Kompromissvorschlag soll nun eine Kreistagsmehrheit garantieren.

ldg
pnn, 12.6.2010

Region Teltow will an die Schiene Kreis tritt auf die Bremse